Für Apfel-Fans

iVolution: Cartoons für Apple-Fans - Michael Holtschulte

Im Gegensatz zum gemeinen PC-Besitzer ist der Mac-Nutzer ein glückliches und zufriedenes Wesen, das weiß, wie man Kundenzufriedenheit buchstabiert. Und damit er so rundum glücklich bleibt, benötigt er einfach alles von und über Apple. Computer-Cartoonbücher gibt es viele, aber bisher hat sich keines der immer größer werdenden Mac-Gemeinde gewidmet. Diese Lücke wird nun mit “iVolution” geschlossen – leicht zu bedienen und äußerst benutzerfreundlich!

 

Sie sind schon ein ganz besonderes Völkchen, diese Apple-Freaks. Das kann einem nicht mal entgehen, wenn man selbst nicht dazu gehört. Bei mir hat es lediglich ein iPod in den Haushalt geschafft, aber mit dem bin ich so zufrieden, dass ich die Begeisterung der Apple-Anhänger durchaus nachvollziehen kann. Außerdem sehen die Apple-Geräte ja wirklich noch sehr schick und edel aus, auch das muss man einfach zugeben. Und was liegt näher, wenn eine Marke dermaßen vergöttert wird, als sie und ihre Fans einmal kräftig durch den Kakao zu ziehen? Genau das tut Michael Holtschulte in “iVolution”. Auf beinahe 50 Seiten bietet dieses Büchlein eine ganze Reihe äußerst treffender und natürlich witziger Cartoons rund um Apple und seine User.

Mal muss Microsoft da einen kräftigen Seitenhieb einstecken, dannwieder Betriebssystem Windows und immer wieder sind auch die Konsequenzen von zu ausgiebiger Nutzung der geliebten Apple-Geräte Thema der Cartoons. Für einige wenige Cartoons sollte man aber zumindest über solide Kenntnisse über Apple und seine Geschenke an die Menschheit Bescheid wissen. Überrascht hat es mich, dass ich -obwohl ich wie gesagt lediglich einen iPod mein Eigen nenne- mich in vielen der Cartoons wiedererkannt habe. Jedenfalls in sofern, dass ich dachte: ja, wärst du auch so ein Freak, du hättest über kurz oder lang auch nichts anderes mehr im Kopf. Und ich muss auch zugeben, dass mich Apples Gerätschaften nach diesem Büchlein noch mehr faszinieren. Eine interessante Wirkung dafür, dass die Cartoons einem doch eigentlich nur zu deutlich aufzeigen, welch irre Blüten der Apple-Hype mitlerweile treibt.

 

Ein Buch voller Cartoons, das liest sich flott und leicht. Und die liebevoll gezeichneten Bilder machen es noch vergnüglicher. Ich habe es einmal von Anfang bis Ende durchgelesen, stöbere aber immer mal wieder auch quer hindurch. Eine lustige und kurzweilige Sache dieses “iVolution”.

 

Äußerlich ist das Buch sehr schlicht gehalten, jedenfalls vom Covermotiv her. Dafür ist aber an dieser Darstellung der Menschheitsentwicklung schon eine Menge dran. Das muss man sogar zugeben, wenn man nicht apple-verückt ist. Da lädt also direkt das Cover schon zum Schmunzeln ein.

 

Fazit:  Auch wenn man Apple nicht so sehr verfallen ist wie die Gestalten in den Cartoons, macht dieses Büchlein einfach Spass. Treffend und mit viel Witz und Sakasmus wird der Apple-Hype hier auf die Schippe genommen. Ein schönes, empfehlenswertes  Geschenk-Buch!

Quelle: http://leserattz.wordpress.com/2010/12/08/rezension-ivolution-michael-holtschulte